Banner
 

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Referentin (w/m/d)
Organisationsentwicklung und Strategie

in Vollzeit (40,1 Std./Woche)

Kennziffer 2019-38-OE
Kreativ • Innovativ • Kompetent
 

Ihr Aufgabengebiet umfasst:

  • Proaktive Unterstützung im gesamten Zuständigkeitsbereich der Hochschulleitung mit besonderer Nähe zum Aufgabenbereich der Kanzlerin insbesondere bei der Umsetzung strategischer Vorhaben
  • Koordinierung und Abstimmung zwischen den verschiedenen Hochschuleinheiten und Steuerung des Informationsaustausches sowie die inhaltliche Vorbereitung einzelner Themen
  • Leitung von Projekten im Rahmen des organisatorischen Wandels, insbesondere bei der Weiterentwicklung der Organisationsstrukturen und –abläufe in Richtung eines modernen Hochschulmanagements
  • Aufarbeitung von Themen und Erstellung von Entscheidungsvorlagen für die Hochschulleitung
  • Führen der internationalen Korrespondenz in deutscher und englischer Sprache
  • Erstellung von Präsentationen und Dokumentationen

Sie bieten uns:

  • Mit überdurchschnittlichem Erfolg abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium
  • Ausgeprägtes Verständnis für Verwaltungs- und Prozessabläufe sowie rechtliche und wirtschaftliche Zusammenhänge
  • Einschlägige Berufserfahrung, bevorzugt in dem Bereich Wissenschaftsverwaltung oder in einer Führungsposition der öffentlichen Verwaltung
  • Fundierte Kenntnisse in den Bereichen Projektmanagement und –koordination
  • Analytisches und strategisches Denkvermögen, eine proaktive, eigenverantwortliche und kreative Arbeitsweise, hohe Einsatzbereitschaft, Verschwiegenheit und Verantwortungsbewusstsein sowie eine ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit
  • Gängige EDV-Kenntnisse werden vorausgesetzt
  • Sehr gute Englisch- und Deutschkenntnisse in Wort und Schrift

Wir bieten Ihnen:

  • Eine interessante, abwechslungsreiche und herausfordernde Tätigkeit mit zeitlicher Flexibilität an einer modernen und familienfreundlichen Hochschule
  • Einen zunächst auf 2 Jahre befristeten Arbeitsvertrag, eine Verstetigung der Stelle ist vorgesehen
  • Die Verbeamtung nach 2 Jahren kann bei entsprechenden Voraussetzungen in Aussicht gestellt werden
  • Sozialleistungen entsprechend den Regelungen des öffentlichen Dienstes einschließlich zusätzlicher Altersversorgung
  • Bezahlung nach E 13 TV-L
  • ... und vieles mehr!

Die Hochschule Ansbach ist eine junge, moderne Hochschule für angewandte Wissenschaften.
Derzeit bieten wir rund 3.000 Studierenden 23 Studiengänge mit zukunftsweisenden Inhalten in den Bereichen Wirtschaft – Medien – Technik. Mit ihrem exzellenten Studienangebot und den innovativen Forschungsthemen genießt die Hochschule überregionale Reputation.

Über die Möglichkeit, Frauen besonders fördern zu können, freuen wir uns ebenso, wie über die Bewerbung von Menschen mit Behinderung. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt.

Eine Beschäftigung in Teilzeit ist möglich, sofern sich mehrere entsprechend qualifizierte Teilzeitkräfte bewerben und passend ergänzen.

Bitte bewerben Sie sich mit Ihren aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen über unser Online-Portal.

Sie haben Fragen?
Dann melden Sie sich gerne bei unserem Bereich Personal, Frau Lugert, unter Tel. 0981/4877-155 oder bewerbung@hs-ansbach.de.

Weitere Informationen unter www.hs-ansbach.de/arbeiten-an-der-hs

Footer

 

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung