Banner
 

An der Hochschule für angewandte Wissenschaften Ansbach ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle zu besetzen:

Präsidentin/ Präsident (w/m/d)

(BesGr. W3 zuzüglich eines Funktionsleistungsbezugs)

Kennziffer 2020-33-P
Kreativ • Innovativ • Kompetent
 

Die Präsidentin/ Der Präsident wird vom Hochschulrat gewählt und vom Bayerischen Staatsminister für Wissenschaft und Kunst bestellt. Zur Präsidentin/Zum Präsidenten kann bestellt werden, wer der Hochschule als Professorin oder Professor angehört oder eine abgeschlossene Hochschulausbildung besitzt und auf Grund einer mehrjährigen verantwortlichen beruflichen Tätigkeit, insbesondere in Wissenschaft, Kunst, Wirtschaft, Verwaltung oder Rechtspflege erwarten lässt, dass sie /er den Aufgaben des Amtes gewachsen ist.

Die Präsidentin/der Präsident wird zur Beamtin/zum Beamten auf Zeit ernannt oder sofern sie/er nicht vor der Bestellung bereits als Professorin/ Professor im Beamtenverhältnis auf Lebenszeit an einer Hochschule des Freistaates Bayern steht, in einem befristeten privatrechtlichen Dienstverhältnis beschäftigt. Die Amtszeit beträgt vier Jahre. Eine Wiederwahl ist möglich.

Die Hochschule sucht eine kommunikative, durchsetzungsstarke und strategisch denkende Persönlichkeit, die umfassende Erfahrungen im Wissenschaftsbetrieb besitzt und gut vernetzt ist. Sie soll die Hochschullandschaft gut kennen, die Hochschule zukunftsorientiert weiterentwickeln und das Profil nachhaltig stärken.

Die Aufgaben und dienstrechtliche Stellung der Präsidentin/des Präsidenten sind in Art. 21 des Bayerischen Hochschulgesetzes geregelt.



Die Hochschule Ansbach ist eine junge, moderne Hochschule in Westmittelfranken.
Derzeit bieten wir rund 3.000 Studierenden 25 Studiengänge mit zukunftsweisenden Inhalten in den Fakultäten Wirtschaft – Medien – Technik. Mit ihrem exzellenten Studienangebot und den innovativen Forschungsthemen genießt die Hochschule überregionale Reputation.

Über die Möglichkeit, Frauen besonders fördern zu können, freuen wir uns ebenso, wie über die Bewerbung von Menschen mit Behinderung. Frauen werden daher ausdrücklich aufgefordert sich zu bewerben.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung über unser Online-Portal an den Vorsitzenden des Hochschulrats der Hochschule für angewandte Wissenschaften Ansbach Herrn Prof. Dieter Kempf.

Sie haben Fragen?
Dann melden Sie sich gerne bei der Kanzlerin der Hochschule, Frau Dr. Esther Schnetz, telefonisch (0981/4877-150) oder per Mail unter kanzlerin@hs-ansbach.de.

Weitere Informationen unter www.hs-ansbach.de/service/hochschule-als-arbeitgeber.

Footer

 

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung