Banner
 

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Leitung (w/m/d)

in Vollzeit (40,1 Std./Woche)
für den Bereich Servicestelle Forschung und Transfer

Kennziffer 2019-36-SFT
Kreativ • Innovativ • Kompetent
 

Ihr Aufgabengebiet umfasst:

  • Disziplinarische und fachliche Verantwortung des Teams Servicestelle Forschung und Transfer (SFT)
  • Beratung der Forschenden zu Förderprogrammen und aktuellen Ausschreibungen
  • Begleitung und Unterstützung der WissenschaftlerInnen bei der Antragstellung
  • Kalkulation von Projekten im wirtschaftlichen sowie nichtwirtschaftlichen Bereich unter Berücksichtigung des Beihilferechts
  • Austausch mit der Hochschulleitung und weiteren Gremien zu laufenden und geplanten Forschungs- und Transferaktivitäten
  • Planung und Durchführung zielgruppenspezifischer Infoveranstaltungen und Darstellung der Aktivitäten der SFT
  • Öffentlichkeitsarbeit zum Themenfeld Forschung und Transfer
  • Erstberatung von Forschenden zu Patentierung und Gründung
  • Koordinierung von Patenten, Mustern und Namensrechten der Hochschule

Sie bieten uns:

  • Erfolgreich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium
  • Erfahrung in der Forschungsförderung und Förderberatung. Neben einem Überblick über die nationale Förderlandschaft und Forschungspolitik besitzen Sie Kenntnisse relevanter nationaler und internationaler Förderprogramme (insb. Bundes- und Landesministerien, Stiftungen, EU)
  • Kenntnisse des Forschungsmanagements sowie über Strukturen der Forschungsverwaltung
  • Kenntnisse im Umgang mit Forschungsdaten und Forschungsinformationssystemen
  • Überdurchschnittliche kommunikative Kompetenz und Freude am Umgang mit Forschenden aus unterschiedlichen Fachkulturen
  • Ausgeprägte Dienstleistungs- und Lösungsorientierung
  • Sehr gute Beherrschung der deutschen und englischen Sprache in Wort und Schrift
  • Überdurchschnittliches Engagement, eigenständige und sorgfältige Arbeitsweise, organisatorisches Geschick sowie Freude im Team zu arbeiten

Wir bieten Ihnen:

  • Eine interessante, abwechslungsreiche und herausfordernde Tätigkeit mit zeitlicher Flexibilität an einer modernen und familienfreundlichen Hochschule
  • Einen für zunächst 2 Jahre befristeten Arbeitsvertrag mit der Option auf unbefristete Verlängerung
  • Sozialleistungen entsprechend den Regelungen des öffentlichen Dienstes einschließlich zusätzlicher Altersversorgung
  • Bezahlung nach E 13 TV-L
  • ... und vieles mehr!

Die Hochschule Ansbach ist eine junge, moderne Hochschule für angewandte Wissenschaften.
Derzeit bieten wir rund 3.000 Studierenden 23 Studiengänge mit zukunftsweisenden Inhalten in den Bereichen Wirtschaft – Medien – Technik. Mit ihrem exzellenten Studienangebot und den innovativen Forschungsthemen genießt die Hochschule überregionale Reputation.

Über die Möglichkeit, Frauen besonders fördern zu können, freuen wir uns ebenso, wie über die Bewerbung von Menschen mit Behinderung. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt.

Eine Beschäftigung in Teilzeit ist möglich, sofern sich mehrere entsprechend qualifizierte Teilzeitkräfte bewerben und passend ergänzen.

Bitte bewerben Sie sich mit Ihren aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen über unser Online-Portal.

Sie haben Fragen?
Dann melden Sie sich gerne bei unserem Bereich Personal, Frau Lugert, unter Tel. 0981/4877-155 oder bewerbung@hs-ansbach.de.

Weitere Informationen unter www.hs-ansbach.de/arbeiten-an-der-hs

Footer

 

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung